DESOLATION
2014

Die Arbeit Desolation befasst sich mit dem ehemaligen Gangstarapper Deso Dogg aus Kreuzberg. Seit 2012 ist dieser in Syrien als Kämpfer für den IS und in seinem Videochannel ruft er Jugendliche aus Deutschland auf, ihm in den Jihad zu folgen. Henrike Naumann hat den Hassbotschaften die Bilder genommen und eine Soundinstallation geschaffen, die man nur ganz für sich allein erleben kann.

The work Desolation deals with the former gangsta rapper Deso Dogg from Berlin-Kreuzberg. Since 2012 he is in Syria fighting for ISIS. In his video channel he calls on young people in Germany to follow him into the jihad. Henrike Naumann has taken away the images of the hateful videos and created a sound installation, that one can only experience alone.

FESTIVALS / EXHIBITIONS
19.11.-23.11.2014 Unlimited Kurzfilm Festival Köln
19.09.-18.10.2014 Helium, Galerie am Flutgraben Berlin
25.04.2015 taz.lab, Haus der Kulturen der Welt Berlin
30.04.2015 HATE Kongress, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

PRESSE
24.12.2014 taz - tageszeitung / Kunst-Jahresrückblick
25.09.2014 taz - tageszeitung / Helium